RG LößhügellandAktuelles

Arbeitseinsatz im Naturschutzgebiet „Dolomitgebiet Ostrau“

Foto: Angelika Leonhardt
×
Foto: Angelika Leonhardt

Am Samstag, dem 11.06.2016, fand bei bestem Wetter nun schon der 3. Arbeitseinsatz der NABU-Regionalgruppe Lößhügelland im Naturschutzgebiet „Dolomitgebiet“ Ostrau statt.

Ziel dieses Arbeitseinsatzes war, das Gras auf drei kleinen Wiesen im Naturschutzgebiet zu mähen und wegzuräumen. 9.30 Uhr trafen sich 10 NABU-Mitglieder und Naturliebhaber, um mit Motorsensen, mit Gabeln und Rechen das Gras zu mähen und auf einen Kleintransporter zu laden. Diese drei Wiesen sind der Lebensraum von seltenen geschützten Pflanzenarten. Zuerst wurde eine Wiese, auf der im Frühjahr immer der Märzenbecher blüht, gepflegt. Der Märzenbecher war früher im Jahnatal weit verbreitet und ist nur noch an einigen wenigen Stellen zu finden. Dieser Bestand hier im Naturschutzgebiet wurde vor Jahrzehnten durch engagierte Naturschützer mit Pflanzen aus dem Braunkohlengebiet der DDR neu angesiedelt. Er hat sich zwischenzeitlich, auch durch die Mäharbeiten, sehr gut entwickelt.

Des Weiteren wurde eine kleine Wiese gemäht, auf der das seltene Melissen-Immenblatt wächst. Durch die Mahd wurde erreicht, dass diese Wiese durch Gehölze nicht verbuschen kann und dass optimale Bedingungen für eine Aussamung der Pflanzen vorhanden sind. In den 1980er Jahren wurde auf Initiative des Naturfreundes Heinz Leonhardt durch das Kalkwerk Ostrau ein Ersatzlaichgewässer speziell für die Wechselkröte im Naturschutzgebiet geschaffen. Dieser kleine Teich wurde viele Jahre immer gepflegt und gehegt. Jedoch ist er gegenwärtig in einem bemitleidungswürdigen Zustand. Hier kann kein Frosch oder Kröte mehr schwimmen. Der Zustand dieses Teiches wurde durch die NABU-Gruppe umfangreich diskutiert, jedoch wegen der umfangreichen Betreuungs- und Bauleistungen keine Lösung gefunden. Der Arbeitseinsatz endete in der Mittagszeit mit einem kleinen Imbiss.

- Foto: Angelika Leonhardt
- Foto: Angelika Leonhardt
- Foto: Angelika Leonhardt
- Foto: Angelika Leonhardt


Mitglied werden!
Werden Sie NABU-Mitglied – werden Sie aktiv für Mensch und Natur!

Unterstützen Sie den NABU Sachsen mit Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten