Die NABU-Regionalgruppe Lößhügelland

Im Mittelpunkt der Arbeit der RG Lößhügelland (1990 als Kreisverband Döbeln gegründet) stehen Maßnahmen zur Landschaftsgestaltung und -pflege. Unter anderem hat die Gruppe einen Teich – bedeutendes Laichgewässer des Moorfroschs – gekauft und saniert und auch Hecken gepflanzt. 2003 wurde mit der Amphibienkartierung im Landkreis Döbeln begonnen. mehr ...


Letzte Beiträge

Schwalben willkommen im Lößhügelland
Im September 2018 hatte der NABU Lößhügelland dreimal die Ehre, die Plakette „Hier sind Schwalben willkommen“ zu überreichen.
Maßnahmen für den Artenschutz in der ehemaligen Trafostation Maltitz
Die NABU Regionalgruppe Lößhügelland hat 2017 das ehemalige Trafohaus Maltitz zum Zwecke des Artenschutzes übernommen. Im Mai 2018 standen zahlreiche Maßnahmen an, um Vögeln und Insekten ein ...
Pflanzung einer Sommer-Linde (Tilia platyphyllos)
Am 07.04.2018 auf dem Flurstück 88 „An der Linde“ der Gemarkung Klosterbuch, an der Kreuzung Mühlweg/Weg von Tautendorf (Schäferei) nach Altenhof
Termine

Mitglied werden!
Werden Sie NABU-Mitglied – werden Sie aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.