RG LößhügellandÜber uns

Die NABU-Regionalgruppe Lößhügelland

Im Mittelpunkt der Arbeit der RG Lößhügelland (1990 als Kreisverband Döbeln gegründet) stehen Maßnahmen zur Landschaftsgestaltung und -pflege. Unter anderem hat die Gruppe einen Teich – bedeutendes Laichgewässer des Moorfroschs – gekauft und saniert und auch Hecken gepflanzt. 2003 wurde mit der Amphibienkartierung im Landkreis Döbeln begonnen.

Die RG will dabei insbesondere im Bereich Umweltbildung aktiv werden, bietet Veranstaltungen in Döbeln sowie Exkursionen an und gestaltete einen Naturlehrpfad. Außerdem wurden entlang von Wegen, die traditionell zu den Feldwegen gehören, Obstbäume gepflanzt, zum Beispiel in der Gegend um Leisnig, Hartha und Waldheim, wo die Landschaft durch Großfelderwirtschaft stark ausgeräumt worden ist. Ein weiteres Projekt der Gruppe steht unter dem Motto „Wege zu alten Bäumen“.


Mitglied werden!
Werden Sie NABU-Mitglied – werden Sie aktiv für Mensch und Natur!

Unterstützen Sie den NABU Sachsen mit Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten