RG LößhügellandAktuelles

„Querfeldein durch die Lommatzscher Pflege“

NABU-Wanderung am 12. März 2022

Wanderung Lommatzscher Pflege - Foto: Silke Schubert
×
Wanderung Lommatzscher Pflege - Foto: Silke Schubert

Mit Begeisterung und Wanderlust streiften über 30 naturinteressierte Bürger am Samstag, den 12. März durch die Lommatzscher Pflege. So gab es schon entlang der Jahna, inmitten der gesangsfreudigen Meisen, Drosseln und Kleiber, viel zu entdecken. Auch diesmal konnte auf Nachfragen nicht geklärt werden, warum die Brücke „Steinesel“ seit ewigen Zeiten „Steinesel“ heißt. In den Fluren der intensiv bewirtschafteten Agrarlandschaft der Lommatzscher Pflege blickten die Wanderer rundum in dieser einzigartigen, lieblich und sanft  geschwungenen Landschaft. Nicht nur die Signatur der Landschaft, sondern auch ihr derzeitiger Projektstatus als G 5-LEADER-Region macht sie so sehr attraktiv.

Die zahlreichen Biberburgen im Birmenitzer Bach wurden zu vortrefflichen Fotomotiven, um die Bauwerke des natürlichen Architekten festzuhalten. So sahen die Naturfreunde nicht nur den angestauten Bach, sondern auch Frassstellen und Biberrutschen.

Im NSG „Alte Halde - Dolomitgebiet“ zeigten sich neben Schneeglöckchen, Märzenbechern und Winterlingen nun auch schon die Blätter vom Aronstab. Der Aronstab als Insektentäuschblume ist sehr giftig und steht zudem unter Naturschutz.

Nicht unbeeindruckt blieben bei den Teilnehmern die fernen Einblicke ins Kalkwerk Ostrau beim Vorbeigehen. Die Erhaltung und Pflege des Naturschutzgebietes um die  Dolomitwände als wichtiger Lebensraum, zum Beispiel für Fledermäuse, wurde von allen zustimmend wertgeschätzt und als besonders nachhaltig bewertet.

Diese Wanderung war ein sich lohnender Ausflug bei herrlichem Sonnenschein mit bester Laune und in froher Stimmung. Alle Teilnehmer haben Neus über die Natur und das Leben in der Lommatzscher Pflege gesehen und dazu gelernt.

Silke Schubert

Wanderung Lommatzscher Pflege - Foto: Silke Schubert
×
Wanderung Lommatzscher Pflege - Foto: Silke Schubert


Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!