RG LößhügellandÜber uns

Die NABU-Regionalgruppe Lößhügelland

Im Mittelpunkt der Arbeit der Regionalgruppe stehen Maßnahmen zur Landschaftsgestaltung und -pflege, unter anderem wurde ein Teich – bedeutendes Laichgewässer des Moorfrosches – gekauft und saniert. In Kiebitz und Maltitz betreuen Vereinsmitglieder zwei Trafohäuser, welche für verschiedene Tiere Brut- und Nistmöglichkeiten bieten.

Im Projekt „Wege zu alten Bäumen“ erfolgte von 2015 bis 2017 eine Baumkartierung im Stadtgebiet Roßwein und den dazugehörigen Ortsteilen, auf deren Grundlage eine Liste mit besonders wertvollen Bäumen erarbeitet wurde.

Die Gruppe ist auch im Bereich Umweltbildung aktiv und bietet Veranstaltungen und Exkursionen in Ostrau, Hartha und Leisnig an. Eine enge Zusammenarbeit besteht mit der Gemeinde Ostrau, dem „Auenhof“ Niederlützschera, der Grundschule und dem Kindergarten Ostrau.   



Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.